Allgemeine Geschäftsbedingungen

WEBSITE + SHOP-GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

DATENSCHUTZ

Diese Datenschutzrichtlinie legt fest, wie CM-AE Dive-In Ltd (Handel als Dive-In Larnaca) alle Informationen verwendet und schützt, die Sie uns nach Abschluss eines Kurses oder anderer von uns bereitgestellter Tauchaktivitäten geben.

CM-AE Dive-In Ltd setzt sich dafür ein, dass Ihre Privatsphäre geschützt wird. Sollten wir Sie bitten, bestimmte Informationen anzugeben, anhand derer Sie identifiziert werden können, können Sie sicher sein, dass diese nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

CM-AE Dive-In Ltd kann diese Richtlinie von Zeit zu Zeit durch Aktualisierung dieser Seite ändern. Sie sollten diese Seite von Zeit zu Zeit überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit den Änderungen zufrieden sind. Diese Richtlinie gilt ab dem 23.

WAS WIR SAMMELN

Wir sammeln folgende Informationen:

  • Name, Nationalität und Geburtsdatum
  • Kontaktinformationen einschließlich E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie Notfall-Kontaktdaten
  • Passfoto
  • Demografische Informationen wie Postleitzahl
  • Tauchqualifikationen und Erfahrung

WELCHE INFORMATIONEN ERHALTEN WIR?

Wir benötigen diese Informationen, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und Ihnen einen besseren Service bieten zu können, insbesondere aus den folgenden Gründen:

  • Interne Aktenführung.
  • Wir können die Informationen verwenden, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
  • Möglicherweise senden wir regelmäßig Werbe-E-Mails über neue Produkte, Sonderangebote oder andere Informationen, die Sie unserer Meinung nach unter Verwendung der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse interessant finden.
  • Von Zeit zu Zeit können wir nutzen Ihre Informationen auch, um Sie zu Marktforschungszwecken zu kontaktieren. Wir können Sie per E-Mail, Telefon, Fax oder E-Mail kontaktieren. Wir können die Informationen, um die Website nach Ihren Interessen anzupassen.
  • Verarbeitung von Tauchzertifizierungen über die Systeme PADI, SDI / TDI und DAN.
  • Um Informationen über Ihre Tauchausweise zu erhalten.

SICHERHEIT

Wir setzen uns dafür ein, dass Ihre Daten sicher sind. Um unbefugten Zugriff oder unbefugte Offenlegung zu verhindern, haben wir geeignete physische, elektronische und Verwaltungsverfahren eingerichtet, um die von uns gesammelten Informationen zu schützen und zu sichern.

KONTROLLE IHRER PERSÖNLICHEN INFORMATION

Sie können wählen, die Erhebung oder Verwendung Ihrer persönlichen Informationen auf folgende Weise einschränken:

  • Wenn Sie aufgefordert werden, ein Formular auf Papier oder auf der Website auszufüllen, suchen Sie nach dem Kästchen, auf das Sie klicken können, um anzuzeigen, dass die Informationen von niemandem für Direktmarketingzwecke verwendet werden sollen
  • Wenn Sie uns zuvor zugestimmt haben, Ihre persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke zu verwenden, können Sie Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie uns schreiben oder eine E-Mail an senden [E-Mail geschützt]

Wir werden nicht verkaufen, vertreiben oder vermieten Ihre persönlichen Informationen an Dritte, wenn wir Ihre Erlaubnis haben oder gesetzlich dazu verpflichtet sind. Wir können Ihre persönlichen Informationen, um Ihnen Werbe Informationen über Dritte, die wir denken, dass Sie interessant finden, wenn Sie uns sagen, dass Sie dies geschehen soll.

Sie können Angaben zu personenbezogenen Daten anfordern, die wir gemäß dem Datenschutzgesetz von 1998 über Sie gespeichert haben. Es wird eine geringe Gebühr erhoben. Wenn Sie eine Kopie der über Sie gespeicherten Informationen wünschen, schreiben Sie bitte an Dive-In Larnaca, Lordos Seagate Block A, 24 Tasos Mitsopoulos Ave, Larnaca 6027, Zypern.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, falsch oder unvollständig sind, schreiben Sie uns bitte so schnell wie möglich an die oben angegebene Adresse oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir werden alle Informationen, die als falsch befunden wurden, umgehend korrigieren

Tauch- und Trainingsbedingungen

STORNIERUNGSPOLITIK - TAG TAUCHEN & KURSBUCHUNGEN

Sobald eine Buchung bestätigt wurde, sollte diese storniert werden Bis zu 28 Tage vor dem Buchungstermin (aus irgendeinem Grund) kann jederzeit eine Rückerstattung von 65% arrangiert werden. Die anderen 35% werden von CM-AE Dive-In Ltd auf Rechnung gehalten und als Teilzahlung für eine zukünftige Buchung verwendet, wenn sie innerhalb eines Jahres erfolgen. Bei Stornierungen von Buchungen (aus irgendeinem Grund) innerhalb von 1 Tagen nach dem Tauchdatum ist der Einzahlungsbetrag nicht erstattungsfähig, wird jedoch von CM-AE Dive-In Ltd für eine zukünftige Buchung auf Rechnung gehalten, wenn er innerhalb eines Jahres erfolgt. Wenn es keine Möglichkeit gibt, dass eine zukünftige Buchung innerhalb eines Jahres erfolgt, verfällt dieser Betrag. 

Bei CM-AE Dive-In Ltd gebuchte Dienstleistungen, die in Larnaca (aus irgendeinem Grund) oder innerhalb von 48 Stunden nach dem Tauchen storniert werden, können nicht erstattet oder gegen Produkte oder Dienstleistungen eingetauscht werden. CM-AE Dive-In Ltd bietet jedoch einen Gutschein für den gebuchten Tauchgang / Kurs (oder den Geldwert) an, der in Zukunft bei CM-AE Dive-In Ltd verwendet werden kann. Dieser Gutschein ist 1 Jahr ab dem Datum des ursprünglichen Besuchs gültig. Alternativ wird ein Versicherungsschreiben ausgestellt, falls Sie einen Anspruch auf Krankheit oder Verletzung geltend machen möchten. Änderungen oder Stornierungen bestätigter Buchungen sind so bald wie möglich direkt schriftlich an uns zu richten [E-Mail geschützt].

Für Buchungen, bei denen die Zahlung nicht vor der Ankunft in Larnaca erfolgt, kann CM-AE Dive-In Ltd keine Garantie für Kurs- oder Bootsplätze geben. Buchungen werden daher einmalig in Larnaca zu vollen Einzelhandelspreisen zuzüglich etwaiger Steuern arrangiert und bezahlt .

Es liegt in der Verantwortung des Tauchers, sicherzustellen, dass für das Tauchelement des Urlaubs ein ausreichender Versicherungsschutz besteht. Besondere Aufmerksamkeit sollte den überhöhten Gebühren gewidmet werden, die von den Versicherungsunternehmen vor der Begleichung eines Schadens erhoben werden.

CM-AE Dive-In Ltd behält sich das Recht vor, einen angemessenen Zuschlag auf seine Preise zu erheben, falls wirtschaftliche Änderungen (wie Wechselkurse, Kraftstoffpreise usw.) einen wesentlichen Unterschied in der Preisstruktur bewirken.

- Vor Inkrafttreten eines solchen Zuschlags wird eine Frist von mindestens 14 Tagen eingehalten.

- Innerhalb von 28 Tagen vor Reiseantritt wird kein Zuschlag erhoben.

- Wenn der Zuschlag zu einer Erhöhung des Preises des Tauchpakets / Tauchkurses um 10% oder mehr führt, ist eine Stornierung mit voller Rückerstattung zulässig. Die Benachrichtigung über die Absicht zu stornieren muss schriftlich innerhalb von 14 Tagen nach der Benachrichtigung oder dem Zuschlag erfolgen.

ALLGEMEINE

Tauchbewertung:

Sollte seit Ihrem letzten Tauchgang etwas Zeit vergangen sein, empfiehlt CM-AE Dive-In Ltd allen Tauchern, die Empfehlungen ihrer Trainingsagentur bezüglich des Abschlusses einer Tauch- / Fähigkeitsüberprüfung vor dem Tauchen einzuhalten. Die meisten Agenturen empfehlen einen Scuba / Skills Review, wenn seit 6 Jahren kein Tauchen mehr stattgefunden hat Monate. Der Nachweis des Datums des letzten Tauchgangs der Taucher sollte in ihrem Logbuch angegeben werden, um Probleme beim Einchecken zu vermeiden. Nach Möglichkeit sollte die Bewertung im Voraus gebucht werden und findet am ersten Tauchtag statt. Aktuelle Preise werden in der Preisliste angezeigt.

Alternativ kann vor der Ankunft im Resort eine Tauch- / Fähigkeitsüberprüfung durchgeführt und von einem Tauchlehrer im Logbuch des Tauchers unterschrieben werden. Im Interesse der Sicherheit behält sich CM-AE Dive-In Ltd das Recht vor, einen Check Dive, Scuba Review oder Refresher mit einem Tauchlehrer durchzuführen und zu berechnen oder die Tauchaktivitäten einzuschränken, wenn der Tauchlehrer Zweifel an der Sicherheit des Tauchers hat.

Ärzte:

Alle Tauchgäste müssen eine Selbsterklärung unterschreiben. (Die vollständige medizinische Erklärung kann hier eingesehen werden.)

Alle Kursteilnehmer müssen vor Beginn des Kurses das medizinische Formular der Agentur unterschreiben.

Wenn der Taucher oder Student eine der aufgeführten Erkrankungen hat, ist eine unterschriebene ärztliche Genehmigung erforderlich, die innerhalb von 12 Monaten gültig ist. 

Wenn eine ärztliche Genehmigung erforderlich ist, bitten wir die Gäste, dies nach Möglichkeit vor der Ankunft zu arrangieren, um Verzögerungen im Resort zu vermeiden.

COVID-19:

Alle Gäste übernehmen die persönliche Verantwortung, um sicherzustellen, dass sie fit und gesund sind und keine Anzeichen oder Symptome von Covid-19 aufweisen, bevor sie das Zentrum für Training oder Tauchen besuchen.

Das Personal behält sich das Recht vor, den Service zu verweigern, wenn der Verdacht besteht, dass ein Gast aufgrund der gezeigten Anzeichen / Symptome mit Covid-19 in Kontakt gekommen ist.

Alle Gäste müssen die aktuellen lokalen Richtlinien und Regierungsgesetze befolgen, um die Verbreitung und Übertragung von Covid-19 zu verhindern. Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

  • Eine Gesichtsmaske tragen
  • Aufrechterhaltung der sozialen Distanzierung
  • Regelmäßige Desinfektion der Hände mit den mitgelieferten Gelen

Alle Gäste sollten das Zentrum informieren, wenn sie innerhalb von 19 Wochen nach dem Tauchen oder Training bei Dive-In Larnaca positiv auf Covid-2 testen, damit wir andere betroffene Gäste verfolgen und verfolgen können.

Jeder Gast, der in den letzten 19 Monaten positiv auf Covid-12 getestet wurde, muss vor dem Tauchen eine ärztliche Erklärung von einem Arzt unterschreiben lassen.

Versicherung:

Es werden alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass unsere Gäste ein sicheres Taucherlebnis haben. Wir empfehlen jedoch den Abschluss einer kurzfristigen Stornoversicherung für den Fall unerwarteter Änderungen Ihrer Reisepläne. Wir empfehlen jedem Taucher eine gültige Unfall-, Kranken- und Tauchversicherung. Eine Gepäckversicherung wird ebenfalls empfohlen. 

Jeder Taucher muss eine Haftungsfreistellung abschließen, bevor er an einem Tauchtraining oder Vergnügungstauchen mit CM-AE Dive In Ltd. teilnimmt. 

Vor der Teilnahme an Tauch- oder Trainingsaktivitäten müssen alle Gäste unsere Haftungsfreistellung ausfüllen (Klicken Sie hier, um die vollständige Haftungsfreigabe anzuzeigen.)ohne Änderungen oder Ergänzungen. Wenn Sie sich weigern, dies zu absolvieren, können wir weder Ihr Trainings- noch Ihr Tauchpaket absolvieren. In diesem Fall haben Sie keinen Anspruch auf Rückerstattung, da dies im Voraus gesendet wird, um sicherzustellen, dass dies vor der Buchung gelesen und verstanden wird.

NÜTZLICHE INFORMATIONEN

  • Taucher müssen sicherstellen, dass sie zwischen ihrem letzten Tauchgang und ihrem Abflug (oder dem Abflug in die Höhe) mindestens 24 Stunden Zeit haben.

SNORKELING / NON-DIVERS

  • Sowohl Schnorchler als auch Nichttaucher müssen beim Check-in im Tauchcenter ein Haftungsformular ausfüllen. Schnorchler können nur ins Wasser, wenn sich ein Instruktor / Guide auf dem Boot befindet, um zu beobachten.

KURSE

  • Es ist erforderlich, dass alle Kursteilnehmer über ihre eigenen Materialien / Online-Zugang verfügen. Es ist nicht erforderlich, Materialien für die Discover Scuba Diving- und Scuba Review-Programme zu besitzen. Für PADI-Kurse mit E-Learning-Option erhalten Sie einen Link, über den Sie sich für den entsprechenden Kurs anmelden und die Materialien direkt bei PADI erwerben können. Die Kosten für die E-Learning-Materialien werden dann von den Gesamtkosten des Kurses auf der Website und in den Preislisten abgezogen.
  • Die Kursunterlagen müssen von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten für Schüler unter 18 Jahren unterschrieben werden.
  • Die Kurse können bis zu einem zusätzlichen Tag dauern, falls dies erforderlich ist, um die Kursziele und -standards abzudecken.
  • Kinder unter 12 Jahren dürfen die Boote nicht betreten. Kinder über 12 Jahre müssen jederzeit von einem Elternteil oder einem verantwortlichen Erwachsenen begleitet werden. Die Plätze unterliegen der Verfügbarkeit.
  • Kurspreise einschließlich Zertifizierungskosten: Wenn ein Student den Kurs aus medizinischen Gründen, persönlichen Einschränkungen oder Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Studenten liegen, nicht abschließen kann; Dann werden die Zertifizierungskosten dem Studenten innerhalb eines Zeitraums von 28 Tagen erstattet.

MITBRINGEN

  • Zertifizierungskarte
  • Logbuch (zeigt den Nachweis von 1 geloggten Tauchgang innerhalb des letzten Jahres, wenn Sie nicht an einem Scuba Review teilnehmen oder Scuba Experience entdecken)
  • Krankenakte 
  • Details zur Tauchversicherung 
  • Tauchausrüstung (außer beim Mieten)
  • Tauchcomputer (außer beim Mieten) - Alle qualifizierten Taucher müssen einen Tauchcomputer tragen.
  • Kreditkarte am ersten Tag 
  • Geld für Mittagessen, Getränke und Kleinigkeiten
  • Kursmaterialien, falls zutreffend (kann vor Ort erworben werden)

 

KLICKEN SIE HIER, UM UNSERE VOLLSTÄNDIGE HAFTUNGSVERÖFFENTLICHUNG HERUNTERZULADEN

KLICKEN SIE HIER, UM DIE MEDIZINISCHE ERKLÄRUNG HERUNTERZULADEN